DTaskManager Portable

DTaskManager Portable, Windows Task-Manager Der Standard-Task-Manager ist ein Systemdienstprogramm, das häufig von Benutzern verwendet wird, wenn sie eine schnelle Überprüfung wünschen

    • Veröffentlicht: Dimitrios Coutsoumbas
    • Nutzung: Kostenlos
    • Größe: 151 KB
    • Ansicht: 606
    • Herunterladen: 602
    • Tag:
    • Anforderungen: Windows 2000 / XP / Vista

Der Standard-Task-Manager des Windows-Task-Managers ist ein Systemdienstprogramm, das häufig von Benutzern verwendet wird, wenn sie schnell überprüfen möchten, ob ein fremdes Programm ausgeführt wird, oder unerwartet eingefrorene Anwendungen schließen möchten.

Falls Sie jedoch nicht Strg + Alt + Entf verwenden können, um den Windows Task-Manager aufzurufen, haben Sie keine Angst aufzugeben, da Sie das kostenlose DTM-Dienstprogramm DTask Manager 1.51 (DTM) verwenden können.

Der DTM muss nicht installiert werden, ermöglicht das Anhalten des Prozesses, zeigt den Speicherort der ausführbaren Dateien an, reduziert den Speicher, den Prozesse benötigen, um den Computer zu "entlasten", aktualisiert die Upload-Geschwindigkeit, lädt in Echtzeit herunter, fährt den PC herunter und Abschaltungen auf verschiedene Weise.

DTaskManager Portable

Um DTM verwenden zu können, müssen Sie die 7 Karten in der Programmoberfläche sorgfältig recherchieren. Auf jeder Registerkarte können Sie eine bestimmte Gruppe von Informationen zu allen offenen Prozessen auf Ihrem Computer erfassen.

- Registerkarte " Anwendungen" : Zeigt Informationen zum Ausführen der Anwendung an, einschließlich Name - Aufgabe , Status - Status , Zertifikatsprozess - PID , Steuerkanal - Handle und Pfad der ausführbaren Anwendungsdatei - Pfad . Rechtsklicken Sie auf eine Anwendung , die Bedürfnisse verwaltet werden , um das Kontextmenü der Registerkarte Anwendungen zu verwenden , mit vielen nützlichen Funktionen wie detaillierte Informationen über den Prozess der aktuellen Anwendung in Verbindung stehend - Go To Prozess , wechseln Sie zur Arbeit mit dem Aufgabenfenster - Schalter Um die Aufgabe zu beenden - Task beenden , brechen Sie die Aufgabe sofort - Kill - Aufgabe , zu zeigen, die Aufgabe des Fenster verstecken -Fenster anzeigen, ausblenden .

- Karten Prozesse : In diesem Register können Sie Informationen über den aktuellen Prozess anzuzeigen. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf einen Prozess klicken, wird ein Kontextmenü mit vielen nützlichen Funktionen geöffnet, darunter der schnelle Zugriff auf den Speicherort der ausführbaren Prozessdatei (Zieldatei suchen) und die Einstellung der Verarbeitungspriorität (Priorität festlegen) Vom aktuellen Prozess oder allen Prozessen belegt (RAM-Nutzung trimmen / RAM auf alle Prozesse kürzen), den Prozess anhalten (aussetzen), den Prozess wiederherstellen (fortsetzen).

- Karte Performance : Update Berichte über den aktuellen Betriebszustand des Computers in Echtzeit mit reichen Informationen wie CPU - Auslastung Rate (CPU - Auslastung), Speicherkapazität im Einsatz (MEM Usage), Zusammenfassung CPU - Auslastung Geschichte und Speichernutzung Geschichte, Total Control Kanäle (Handle), insgesamt offene Threads (Threads), insgesamt laufende Prozesse (Prozesse) und die Menge an CPU auf dem Computer (CPU), die Menge an Speicher, die ausgelagert wird, und die Menge an Speicher, die nicht paginiert ist (nicht ausgelagert) .

Registerkarte " Ports" : Zeigt Informationen zu allen derzeit auf dem Computer geöffneten Ports an, z. B. Prozessname, lokale IP-Adresse, lokaler Port, Remote-IP-Adresse (Remote-IP, Protokoll (Protokoll), Socket-Status (Socket-Status) und Pfad der ausführbaren Prozessdatei (Pfad).

- Netzwerkkarte : Zeigt viele Informationen zum Netzwerk an, z. B. den Namen der Netzwerkkarte (Adaptername), die Verbindungsgeschwindigkeit (Verbindungsgeschwindigkeit), die gesendete Gesamtkapazität (gesendete Bytes), die empfangene Gesamtkapazität (Bytes Recv), den Schnittstellentyp und die Bandbreitennutzung , IP-Adresse (IP-Adresse), SubNet-Maske und MAC-Adresse (MAC-Adresse).

- Registerkarte Benutzermodule : Zeigt Informationen zu Modulen an, die vom Benutzerkonto geladen werden, einschließlich Prozessname, geladenem Modul (geladene Module), Größe (Größe) und Pfad (Pfad).

- Kartenkernmodule : Zeigt Informationen zu Kernelmodulen an, einschließlich Name des Kernelmoduls, Anzahl der Lasten, Größe und Pfad.

DTM bietet nicht nur nützliche Informationen wie oben beschrieben, sondern ermöglicht es Benutzern auch, eine neue Aufgabe mit einem beliebigen Konto auszuführen, anstatt nur mit dem aktuellen Anmeldekonto wie im Windows Task-Manager. Um diese einzigartige Funktion zu nutzen, gehen Sie zum Menü Datei und wählen Sie Neue Aufgabe (Als Benutzer ausführen) .

Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen , geben Sie den Namen und den Pfad der ausführbaren Datei für die Aufgabe an und wählen Sie dann Öffnen aus . Geben Sie unter Konto den Benutzernamen ein, der dem Konto entspricht, in dem Sie die Aufgabe ausführen möchten , deklarieren Sie das Kennwort (Kennwort) und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK , um fortzufahren.

Wenn Sie DTM anstelle von Windows Task Manager als Standard-Task-Manager verwenden möchten, rufen Sie das Menü Optionen auf , wählen Sie Standard-Task- Manager festlegen und überprüfen Sie den Eintrag DTaskManager.

Vielleicht bist du interessiert

Vielleicht bist du interessiert