Wavosaur 1.1.0.0 - Einzigartiger Soundeditor

Wavosaurier, jeder Mensch hat oft eine andere Art, Musik zu genießen, manche mögen den Klavierklang, manche mögen Orgel, aber es gibt auch Menschen, die nur Gitarre oder Klang mögen.

    • Veröffentlicht: Wavosaur Team
    • Version: 1.1.0.0
    • Nutzung: Kostenlos
    • Größe: 288 KB
    • Ansicht: 16.875
    • Herunterladen: 16.719
    • Tag:
    • Anforderungen: Windows 2000 / XP / Vista / 7
Wavosaur

Jeder Mensch muss normalerweise unterschiedliche Musik genießen, manche Leute mögen Klavier, die Orgel mögen, aber auch Leute wie Gitarre oder Flöte ... Wie wir selektiv Instrumentals sein können, die ich in einem Musikstück liebe, oder ein Musikstück bearbeiten können nach deinem Geschmack? Wavosaur - ein auf Sound spezialisiertes Programm kann Ihnen helfen, das zu tun, was Sie wollen.

Wavosaur muss nicht installiert werden. Klicken Sie einfach darauf und führen Sie es aus. Nach dem Herunterladen entpacken Sie die Datei Wavosaur.exe und führen sie aus .

Wavosaur 1.1.0.0 - Einzigartiger Soundeditor

Erstellen einer Audiodatei : Klicken Sie auf Datei \ Neu und geben Sie eine Länge in das Feld Länge ein . Die Berechnungseinheit in der Zelle ist Sekunden. Wenn Sie beispielsweise eine Datei mit einer Dauer von 5 Minuten erstellen möchten, geben Sie 300 Sekunden ein. Die Datei nach dem Erstellen ist eine leere Datei (kein Ton). Diese Datei wird zum Aufnehmen von Ton verwendet. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern , um die Datei zu speichern.

Aufnahme : Es gibt zwei Arten der Aufnahme: Die Aufnahme aus einer anderen Audiodatei wird abgespielt und die Aufnahme von außen (über ein Mikrofon).

  • Aufnahme aus einer anderen gerade wiedergegebenen Audiodatei: Öffnen Sie eine gerade erstellte leere Datei, spielen Sie die aufzuzeichnende Audiodatei mit einem anderen Musikplayer ab, drücken Sie die Aufnahmetaste und drücken Sie die Wiedergabetaste , um aufzunehmen.
  • So nehmen Sie von einem Mikrofon auf: Schließen Sie das Mikrofon an die Soundkarte des Computers an. Gehen Sie dann zu Control und wählen Sie " Sounds and Audio Devices ", klicken Sie auf die Schaltfläche " Advanced " im Abschnitt " Device Volume ", gehen Sie zu " Options \ Properties" , wählen Sie " Recording" und klicken Sie dann auf " OK" . Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie nur noch eine leere Datei erstellen, das Mikrofon öffnen, den Ton abspielen und die Aufnahmetaste und die Wiedergabetaste drücken, um aufzunehmen.

Ausschneiden, Kopieren, Einfügen eines Soundclips : Um einen Soundclip auszuschneiden oder zu kopieren, wählen Sie den Soundclip aus (klicken Sie auf den Anfang und halten Sie die Maustaste gedrückt, um ihn zum Ende zu ziehen) und verwenden Sie dann das Kopier- oder Ausschneidewerkzeug im Menü ausführen. Wenn Sie das ausgeschnittene Audio an einer anderen Stelle (in der Audiodatei) einfügen möchten , gehen Sie zu Extras \ Marker , wählen Sie Marker erstellen , um den einzufügenden Punkt zu markieren, und klicken Sie auf die Schaltfläche Einfügen und Speichern. Wavosaur unterstützt die Bearbeitung von Audiodateien im WAV // AIFF / IFF / RAW- Format .

Wavosaur 1.1.0.0 - Einzigartiger Soundeditor

Dauer für Audiodateien hinzufügen oder entfernen : Um einer Audiodatei eine Dauer hinzuzufügen, gehen Sie zu Menüprozess \ Stille einfügen \ Benutzerdefiniert , wählen Sie den gewünschten Speicherort ( am Anfang , am Ende - am Anfang oder am Ende der Datei) und die Uhrzeit in das Feld " Länge " und klicken Sie dann auf OK . Wenn Sie einen Soundclip entfernen müssen, wählen Sie den Soundclip aus, verwenden Sie das Snipping-Tool und klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen .

Timbre bearbeiten : In einer Audiodatei mit vielen verschiedenen Sounds können Sie einen lauten Sound geben, einen kleinen Sound, der hinzugefügt, entfernt oder deformiert werden muss. Dazu öffnen Sie die Sounddatei und drücken dann die Taste " Klicken Sie auf die Schaltfläche " Rack ", klicken Sie auf die Schaltfläche " VST laden ", wählen Sie die VST-Plug-In-Datei (* .dll) aus und klicken Sie auf Öffnen . Wenn das Gerät nicht über die VST-Datei verfügt, können Sie diese unter www.geocities.jp/webmaster_of_sss/vst/ herunterladen . VST (Virtual Studio Technology) ist eine Technik, mit der die Erstellung virtueller Sounds erweitert wird. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Ansicht (im VST-Rack-Fenster), überprüfen Sie die "Überprüfung" der Verarbeitungsfunktion und klicken Sie auf die Schaltfläche " Wiedergabe " (in der Wavosaur-Oberfläche). Klicken Sie abschließend auf die Spalte „ VST-Parameter"Oder die Spalte" VST-Voreinstellung ", um die Töne nach Ihren Wünschen zu bearbeiten. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und speichern Sie die Datei erneut.

Tipps und Tutorials

Vielleicht bist du interessiert

Vielleicht bist du interessiert