Virtual GPS 1.53 - Global Positioning System Simulator

Virtual GPS, Virtual GPS 1.53 ist ein computergestützter GPS-Emulator. Mit Virtual GPS können Sie einen an einen Computer angeschlossenen GPS-Empfänger simulieren oder

    • Veröffentlichung: Zyl Soft
    • Version: 1.53
    • Verwendung: Kostenlos zum Ausprobieren
    • Größe: 1,1 MB
    • Ansicht: 52.994
    • Herunterladen: 51.666
    • Tag:
    • Anforderungen: Windows XP / Vista / 7/8/10

Virtual GPS ist eine Software, die GPS auf Ihrem Computer emuliert. Mit Virtual GPS können Sie einen an einen Computer angeschlossenen GPS-Empfänger simulieren oder verschiedene GPS-Quellen analysieren.

Virtual GPS 1.53 - Global Positioning System Simulator

Virtual GPS ist der ideale GPS-Positionssimulator, wenn Sie eine GPS-Signaleingabe benötigen. In einem Gebiet ohne Signal wird Virtual GPS jedoch einfacher zum Testen anderer GPS-Anwendungen verwendet. GPS-Daten werden aus einer Textdatei geladen, die NMEA 0183 (einen speziellen Elektronik- und Datenstandard für die Telekommunikationsbranche) enthält. Daher wird Virtual GPS mit jeder GPS-Kartensoftware verwendet.

NMEA Data 0183 (als NMEA bezeichnet) kombiniert elektronische Daten und Standarddatenparameter für die Verbindung zwischen elektronischen Geräten wie Schallerzeugern, Schallwellen, Windgeschwindigkeitsmessgeräten und -richtung, Gyroskopkompass, Autopilot, GPS-Empfänger und mehr. In der Regel wird virtuelles GPS von der in den USA ansässigen National Marine Electronics Association sowie in Laboratorien und Forschungseinrichtungen gesteuert, ohne von realen GPS-Signalen abhängig zu sein.

Virtuelles GPS unterstützt NMEA-Datentypen wie GPGLL, GPGGA, GPVTG, GPRMC, GPGSA, GPGSV, GPZDA, GPWPL, GPRTE, GPAAM. Derzeit unterstützt Virtual GPS die Simulation gefälschter GPS-Signale von Satelliten wie GPS, GLONASS und BeiDou.

Virtuelles GPS funktioniert mit 3 Modi: Emulatormodus, Dateimodus und reales GPS. Im Simulationsmodus wird das Koordinatensystem von Breiten- und Längengrad gemäß voreingestellten Schritten periodisch erhöht. Im Dateimodus werden GPS-Daten aus einer Textdatei geladen, die NMEA 0183 enthält. Im Gegensatz dazu ruft der reale GPS-Modus die Positionsdaten vom realen GPS-Empfänger ab.

GPS-Daten können regelmäßig an 1 UDP-Port übertragen werden. Um das Ausgangssignal von diesem GPS-Emulator zu empfangen, verwenden Sie ein Nullmodemkabel, um 2 physische Ports oder einen USB-Port zu verbinden. Sie können sogar 2 Bluetooth- oder IrDA-Ports verbinden oder einen der Software-virtuellen Ports auf dem Markt verwenden, um 2 zu simulieren Verbindungsports wie der Free Virtual Serial Ports Emulator von ETERLOGIC, der Nullmodem-Emulator (com0com), das Virtual Serial Port Kit, der Virtual Serial Port Driver ... Zusätzlich zu der oben genannten Hauptfunktion kann Virtual GPS auch zur Übertragung der Emulatorausgabe verwendet werden Daten über USB-, Bluetooth- oder IrDA-Verbindungen.

System Anforderungen:

  • Windows 98 / Me / NT / 2000 / XP / Server 2003 / Vista / Server 2008 / 7/8 / Server 2012/10.
  • Copyright: Shareware.
  • Testversion: 30-Tage-Limit.

Neueste virtuelle GPS-Updates

Virtuelles GPS 1.52

  • Ergänzungen zu magnetischer Abweichung, Richtung magnetischer Abweichung, Richtung und magnetischer Richtung werden hinzugefügt
  • Kompassunterstützung, $ GPHDT, $ GPHDM, $ GPHDG
  • Unterstützt Quasi-Zenith, Galileo-Satelliten
  • Andere Fehlerbehebungen

Verwandte und alternative Anwendungen

Vielleicht bist du interessiert