Paragon Partition Manager Professional 10.1.21.236 - Professionelle Partitionsverwaltungsanwendung

Paragon Partition Manager Professional, Paragon Partition Manager 14 Professional ist eine umfassende Softwarelösung, mit der Benutzer unterschiedliche Vorgänge ausführen können.

    • Veröffentlicht: Paragon
    • Version: 10.1.21.236
    • Verwendung: Kostenlos zum Ausprobieren
    • Größe: 55 MB
    • Ansicht: 868
    • Herunterladen: 802
    • Tag:
    • Anforderungen: Windows 2000 / XP / Vista / 7/8 / 8.1

Paragon Partition Manager 14 Professional ist eine umfassende Softwarelösung, mit der Benutzer die Manipulation der Festplattenpartition sehr effektiv durchführen, die Leistung des Dateisystems optimieren und das gesamte System auf eine andere Festplatte verschieben können, ohne Daten zu verlieren.

Paragon Partition Manager Professional 10.1.21.236 - Professionelle Partitionsverwaltungsanwendung

Einige der Hauptmerkmale:

Verwalten Sie virtuelle Festplatten

Partitionieren Sie Ihre virtuelle Festplatte neu, ohne die virtuelle Maschine zu starten. Mit Paragon Partition Manager Professional können Sie Ihr virtuelles Speichergerät einfach mit der Software verbinden und alle wichtigen Partitionierungsvorgänge ausführen. Dies gewährleistet Sicherheit bei der Durchführung von Partitionierungsvorgängen, da alle Änderungen in einem Screenshot gespeichert werden.

Verwenden Sie Windows XP mit einer Festplatte mit einer Kapazität von 2 TB oder mehr

Wir alle wissen, dass Laufwerke mit mehr als 2 TB normalerweise nicht von Windows XP-Systemen unterstützt werden. Sie können dies leicht lösen, indem Sie ein GPT-Laufwerk hinzufügen. Infolgedessen kann der gesamte Laufwerksplatz auf Laufwerken mit hoher Kapazität verwendet werden.

Das Start-up-Management ist einfach

Wenn Sie ein zweites Betriebssystem auf einem Windows-Computer installieren müssen, können Sie mit Paragon Partition Manager Professional freien Speicherplatz zum Erstellen einer neuen Partition verwenden, indem Sie Speicherplatz auf dem nicht zugewiesenen Laufwerk belegen. Weisen Sie bei Bedarf nicht verwendeten Speicherplatz einer anderen Partition zu. Formatieren Sie dann die erstellte Partition in ein bestimmtes Dateisystem und untersuchen Sie ihre Oberfläche auf fehlerhafte Sektoren, um Datenverlust zu vermeiden. Starten Sie schließlich Ihren Computer neu, um die Installation abzuschließen. Dank des integrierten Boot Manager-Tools können Sie jetzt problemlos mehrere Betriebssysteme verwalten.

Partitionen leicht teilen

Mit Paragon Partition Manager Professional können Sie jetzt eine große Partition in zwei Teile teilen. Wählen Sie einfach eine Partition aus und verschieben Sie die gewünschten Dateien und Ordner auf die neue Partition. Ordnen Sie abschließend den freien Speicherplatz bei Bedarf zwischen den beiden neuen Partitionen neu zu.

Bietet mehr Speicherplatz auf Laufwerk C ohne Neustart

Nach der Installation einiger Anwendungen und Systemupdates, die eine große Menge an Ressourcen verbrauchen, kann es bei Ihrer Systempartition (als NTFS formatiert) zu einem Mangel an freiem Speicherplatz kommen. Wenn die benachbarte Partition über viel freien Speicherplatz verfügt, können Sie sie mit Paragon Partition Manager Professional erweitern, ohne Windows neu zu starten oder Ihre Arbeit zu unterbrechen.

Komplette Dateisystemunterstützung

Dank der UFSD-Technologie (Universal File System Driver) von Paragon können Sie mit Paragon Partition Manager Professional Partitionen der meisten Dateisysteme durchsuchen und anpassen, einschließlich der ausgeblendeten.

Unterstützt mehrere Dateisysteme

Enthält: NTFS, FAT16, FAT32, Linux Ext2FS, Linux Ext3FS, Linux Ext4FS, Linux Swap, Apple HFS +.

Unterstützung beim Sortieren des Partitionssystems nach:

  • MBR (Master Boot Record)
  • GPT (GUID-Partitionstabelle)
  • Microsoft Dynamic Disk

Unterstützt mehrere Speichergeräte

  • Festplatte aufgrund von Kapazitäten von 2,2 TB oder mehr
  • AFD (Advanced Format Drive)
  • Laufwerke ohne Sektorgröße 512B
  • SSD (Solid State Drive)
  • Festplatte
  • CD-R / RW
  • DVD-R / RW
  • DVD + R / RW
  • DVD +/- R (DL)
  • BD-R
  • BD-RE

Unterstützt mehrere virtuelle Maschinen

  • Oracle VirtualBox
  • Microsoft Virtual PC
  • VMware Workstation
  • VMware Fusion
  • MS Windows-Backups (.vhd)
  • Parallelen Workstation
  • XenServer (.vhd)

System Anforderungen:

  • Prozessortyp: Intel Pentium
  • Prozessorgeschwindigkeit: 300 MHz
  • Minimale RAM-Größe: 256 MB
  • Freier Festplattenspeicher: 250 MB
  • Internet Explorer 5.0 oder höher

Verwandte und alternative Anwendungen

Vielleicht bist du interessiert