Digital MediaRescue Professional - Datenwiederherstellungssoftware

Digital MediaRescue Professional, Sie können versehentlich Ihre wichtigen Bilder löschen oder manchmal werden die Daten aufgrund eines Geräteausfalls beschädigt. Digital MediaRescue

    • Veröffentlicht: Regall LLC
    • Verwendung: Probieren Sie es aus
    • Größe: 5,5 MB
    • Ansicht: 441
    • Herunterladen: 4.435
    • Tag:
    • Anforderungen: Windows NT / 2000 / XP / 2003 / Vista / 7
Professional Digital MediaRescue

Sie können versehentlich Ihre wichtigen Fotos löschen oder gelegentlich aufgrund eines Gerätefehlers beschädigt werden. Mit Digital MediaRescue Professional können Sie gelöschte Bilder schnell und einfach wiederherstellen.

Digital MediaRescue Professional - Datenwiederherstellungssoftware

Digital MediaRescue Professional stellt verlorene Daten für die meisten Multimedia-Geräte wieder her, von Digitalkameras, Aufnahmegeräten, MP3-Playern bis hin zu PDAs für persönliche Assistenten und Mobiltelefonen.

Digital MediaRescue Professional unterstützt die Wiederherstellung von Speichergeräten wie Festplatte, CompactFlash-Karte, IBM Microdrive, SmartMedia-Karte, Mutimedia-Karte (MMC), Secure Digital (SD), verschiedenen Arten von Speicherkarten, CD / DVD und anderen Speichergeräten.

Einige Hauptmerkmale:

- Wiederherstellen gelöschter oder beschädigter Dateien.

- Stellen Sie Daten von formatierten Geräten wieder her.

- Stellen Sie Daten von einem beschädigten Gerät wieder her.

- Unterstützt alle Multimedia-Dateiformate.

- Unterstützt alle Formate von Digitalkameras.

- Funktioniert gut auf allen Digitalkameras und Speicherkartenlesern.

- Einfache Bedienung dank schrittweiser Anleitung.

- Unterstützt das Betriebssystem Windows NT / 2000 / XP / 2003 / Vista / 7.

Zuerst müssen Sie das Laufwerk auswählen, auf dem die Daten wiederhergestellt werden sollen. Wenn Ihre Kamera von Windows als logische Festplatte erkannt wird, können Sie das Programm direkt von der Kamera scannen lassen.

Wenn die Kamera von Windows nicht als logische Festplatte erkannt wird, müssen Sie ein zusätzliches Lesegerät (Kartenleser) verwenden und installieren, damit das Programm auf den Kartenleser zugreifen und die Daten wiederherstellen kann. Klicken Sie nach Auswahl des Laufwerksbuchstabens auf Weiter, um fortzufahren.

Als nächstes müssen Sie das Dateiformat auswählen, das wiederhergestellt werden soll. Damit das Programm schnell findet und wiederherstellt, müssen Sie die Dateiformate deaktivieren, die Sie nicht wiederherstellen müssen. Klicken Sie nach Auswahl des Dateityps auf Weiter, um fortzufahren.

Als nächstes müssen Sie den Pfad und das Verzeichnis auswählen, die die wiederhergestellten Dateien enthalten. Klicken Sie abschließend auf Weiterund dann Start , damit das Programm mit der Suche und Wiederherstellung beginnt. Während des Wiederherstellungsprozesses können Sie auf Stopp klicken, um den Prozess zu stoppen.

Nachdem das Programm die Suche und Wiederherstellung abgeschlossen hat, klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. Im neuen Dialogfeld werden Informationen zur Anzahl der wiederhergestellten Dateien angezeigt. Klicken Sie weiterhin auf Wiederhergestellte Dateien durchsuchen , um den Ordner mit den wiederhergestellten Dateien zu öffnen.

Vielleicht bist du interessiert

Vielleicht bist du interessiert