Master 2.0 ausschalten - Computer automatisch herunterfahren

Master ausschalten, Wenn Sie Aufgaben ausführen, die viel Zeit auf dem Computer erfordern (z. B. Scannen nach Viren, Defragmentieren, Brennen von Discs, Verarbeiten von Videos, Herunterladen)

    • Release: Softwaremaster
    • Version: 2.0
    • Nutzung: Kostenlos
    • Größe: 392,7 KB
    • Ansicht: 12.898
    • Herunterladen: 12.856
    • Tag:
    • Anforderungen: Windows NT / 98 / Me / 2000 / XP / Server 2003 / Vista / Server 2008/7

Bei Aufgaben, die viel Zeit auf dem Computer erfordern (z. B. Scannen nach Viren, Defragmentieren, Brennen von Discs, Verarbeiten von Videos, Herunterladen großer Software usw.), sind Benutzer häufig nicht geduldig genug, um zu warten und die Arbeit am Computer auszusetzen andere Arbeit machen.

Master 2.0 ausschalten - Computer automatisch herunterfahren

Dies kann dazu führen, dass Sie vergessen, Ihren Computer nach Abschluss der Arbeit auszuschalten. Dies verschwendet Strom und verkürzt gleichzeitig die Lebensdauer Ihres PCs. Damit der Computer zu einem bestimmten Zeitpunkt oder danach automatisch heruntergefahren (das gesamte System heruntergefahren), abgemeldet (vom Konto abgemeldet), in den Ruhezustand ("Ruhezustand") oder neu gestartet (neu gestartet) werden kann, um eine Aufgabe abzuschließen Master ausschalten .

Dieses Dienstprogramm ist sehr nützlich, insbesondere für Programme, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden und bei denen Sie nicht genau wissen, wann es beendet wird. Darüber hinaus hat Turnoff Master den Vorteil, dass keine Installation erforderlich ist

Zuerst müssen Sie die Datei turnoffmaster.zip in einen neuen Ordner auf Ihrem Computer extrahieren und dann auf die Datei TurnOffMaster.exe doppelklicken , um Turnoff Master zu aktivieren . Der Einführungsbildschirm von Turnoff Master (lautenförmig) wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK . Windows läuft für ... Die Informationszeile in der unteren linken Ecke der Benutzeroberfläche zeigt an, wie lange Ihr Computer seit dem letzten Einschalten funktioniert hat.

Um ein automatisches Herunterfahren zu planen, doppelklicken Sie auf den roten Text Kein Zeitplan ist festgelegt . Doppelklicken Sie hier, um eine festzulegen, und klicken Sie dann im Dialogfeld " Zeitplan " auf die Registerkarte " Zeit". Legen Sie eine der drei Arten des Herunterfahrens fest, einschließlich des automatischen Herunterfahrens des Computers nach einer bestimmten Zeit ( Ausführen nach , wobei die ersten beiden Ziffern die Nummer sind Stunden, die nächsten 2 Ziffern sind die Anzahl der Minuten und die letzten 2 Ziffern sind die Anzahl der Sekunden), fahren Sie den Computer automatisch zu einer bestimmten Zeit herunter ( Ausführen um , wobei das Feld unmittelbar nach den Wörtern Ausführen um der Ort ist, an dem Sie wählen das Datum des Herunterfahrens und im nächsten Feld können Sie die Zeit zum Ausschalten des Computers einstellen oder den Computer nach Abschluss eines bestimmten Programms automatisch herunterfahren (Wenn ein Programm beendet wird ) (Klicken Sie auf die Schaltfläche " ... ", klicken Sie auf den Namen des gewünschten Programms, wenn es beendet ist. Der Computer wird automatisch aus der Liste heruntergefahren, die im Fenster " Laufende Anwendungen" aufgeführt ist , und klicken Sie dann auf " OK" Taste ).

Master 2.0 ausschalten - Computer automatisch herunterfahren Master 2.0 ausschalten - Computer automatisch herunterfahren

Wählen Sie die Aufgabe aus.

Richten Sie den Abschaltmodus ein.

Klicken Sie anschließend auf die Registerkarte Aktion, wählen Sie eine von vier Aufgaben aus, darunter Herunterfahren des Computers (Herunterfahren), Abmelden vom System (Abmelden), Ruhezustand (Ruhezustand) oder Neustart des PCs (Neustart). Klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK .

Wenn die Ereigniszeit erreicht ist, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie darüber informiert werden, dass die von Ihnen geplante Aufgabe nach 60 Sekunden ausgeführt wird. Klicken Sie auf den Abbruch - Taste , wenn Sie die Aufgabe abgebrochen werden soll.

Um alle Funktionen des Programms zu deaktivieren, gehen Sie auf das Menü Datei und wählen Sie das Disable Element . Wenn Sie dem Herunterfahren von "Befehl" "Gewicht" hinzufügen möchten, wählen Sie im Menü "Datei" die Option " Optionen ... ", aktivieren Sie zuerst die Option "Herunterfahren erzwingen" und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "OK".

Mit dieser Funktion zum Herunterfahren erzwingen können Sie Ihren Computer herunterfahren, unabhängig davon, ob andere Software aktiv ist, ohne bestätigen zu müssen, ob sie ausgeschaltet ist oder nicht. Sie sollten jedoch auch darauf achten, diese Funktion während der Defragmentierung nicht zu verwenden.

Vielleicht bist du interessiert

Vielleicht bist du interessiert