TOP der beste kostenlose Dynamic DNS-Anbieter

Was ist dynamisches DNS?

Dynamisches DNS (DDNS oder DynDNS) ist eine Methode zum Zuordnen von Domänennamen zu hochfrequenten IP-Adressen. Dadurch kann eine eindeutige Webadresse auf eine variable IP-Adresse verweisen. Wenn Sie eine Remoteverbindung zu einem PC herstellen oder einen Heimwebserver einrichten möchten, ist dynamisches DNS eine der einfachsten Möglichkeiten zum Einrichten.

Sie können sich auf Folgendes beziehen: Ändern Sie Google DNS und DNS OpenDNS, um den Internetzugang zu beschleunigen

Der beste dynamische DNS-Anbieter

Dynu

Dynu

Dynu

Der dynamische DNS-Dienst von Dynu ermöglicht sowohl die Domänen der obersten Ebene (unter Verwendung Ihres eigenen Domänennamens) als auch den Domänennamen der dritten Ebene (Abrufen der Unterdomäne auf dynu.com). Top-Level-Domain-Namen funktionieren unabhängig von dem Land, zu dem sie gehören. Zusammen mit anderen praktischen Funktionen ist Dynu der beste DynDNS-Dienst, der heute verfügbar ist.

Das Tolle ist, dass Dynu die Einrichtung vereinfacht, indem der Dynu-Client im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Wenn sich die IP ändert, aktualisiert der Client Dynu automatisch, sodass Benutzer sich keine Sorgen machen müssen, dass keine Synchronisierung durchgeführt wird. Jedes Konto hat maximal 5 Subdomains.

angst.org

angst.org

angst.org

raid.org ist auch einer der besten kostenlosen dynamischen DNS-Dienste auf dem Markt. Darüber hinaus bietet es kostenlose Hosting-Services.

Sie erhalten fünf kostenlose Subdomains vonraid.org. Benutzer können bei Bedarf auch eine unbegrenzte Anzahl ihres eigenen Domainnamens sowie 20 Subdomains für jeden Domainnamen verwenden. Das Einrichten eines kostenlosen Kontos dauert weniger als 5 Minuten, ein sofortiger DNS-Hinweis und dank gemeinsamer Domain-Namen stehen über 55.000 Domains zur Auswahl. Eine kostenlose URL-Umleitung ist ebenfalls verfügbar.

DuckDNS

DuckDNS

DuckDNS

DuckDNS ist ein kostenloser DDNS-Dienst, der mit der AWS-Infrastruktur von Amazon erstellt wurde. Ihre Website ist äußerst einfach und zeigt nur das, was sie bietet. Das ist jedoch gut, da dynamisches DNS ein einfacher Dienst ist.

Das Tolle ist, dass die Site viele schriftliche Anweisungen enthält, mit denen Sie DuckDNS auf einer Vielzahl von Plattformen einrichten können, von Windows, OS X und Linux über DD-WRT, Amazon EC2 bis hin zu Raspberry Pi. Konten können bis zu 5 Subdomains haben. Darüber hinaus werden mindestens Ihre Daten gespeichert und in einer privaten Datenbank gespeichert, die niemals an Dritte verkauft wird.

Keine IP

Keine IP

Keine IP

No-IP ist einer der Hauptkonkurrenten auf dem freien dynamischen DNS-Markt. Kostenlose Benutzer erhalten drei Subdomains für eine begrenzte Auswahl von Domainnamen. Diese Subdomains verfallen jedoch niemals, solange Sie die Aktivität alle 30 Tage bestätigen. Benutzer werden auch Port und URL weitergeleitet.

Securepoint DynDNS

Securepoint DynDNS

Securepoint DynDNS

Obwohl die Securepoint DynDNS-Website ziemlich kompliziert ist, ist ihr kostenloser dynamischer DNS-Dienst einen Versuch wert. Sie werden sofort auf der ersten Seite sehen, was sie auch bieten: Dynamisches DNS ist kostenlos, sicher und völlig kostenlos.

Als kostenloser Benutzer können Sie mit Securepoint DynDNS bis zu 5 Server erstellen. Benutzer können auch 10 verschiedene Domainnamen als Grundlage für ihre dynamischen DNS-Adressen auswählen. Securepoint DynDNS verwendet aus Sicherheitsgründen ein aktualisiertes Tokensystem (nur der Host, der das aktualisierte Token kennt, kann die dynamischen DNS-Einstellungen aktualisieren) und unterstützt IPv6-Adressen.

Insgesamt ist dies ein ziemlich einfacher Service. Securepoint ist ein deutsches Unternehmen, daher müssen Sie es auf Deutsch verwenden.

Oben finden Sie eine der besten kostenlosen dynamischen DNS-Optionen, die Sie möglicherweise verwenden müssen, wenn Sie eine Remoteverbindung zu einem PC herstellen oder einen Heimwebserver einrichten möchten. Wählen und erleben!