Anleitung zum Durchsuchen von Facebook durch Tor in 5 Schritten

Facebook ist keine Anwendung, die normalerweise einem anonymen Browser zugeordnet ist. Aber wussten Sie, dass Facebook eine Onion-Version des Tor-Netzwerks hat?

Das Tor-Protokoll verbirgt den Netzwerkverkehr und beseitigt Einschränkungen durch Netzwerkdienstanbieter und lokale Zensoren. Tor tut dies, indem Kontakte im verteilten Knotennetz mit einer Reihe verschiedener Endpunkte verschoben werden - wobei der Zugriff Tor verlässt und in das Standard-Internet gelangt. So durchsuchen Sie Facebook im Tor-Netzwerk in 5 einfachen Schritten.

Wie man über Tor auf Facebook zugreift

Seit seiner Gründung ist das Tor-Netzwerk mit etwa 2 Millionen regulären Benutzern stabil geblieben. Im Vergleich zum normalen Internet ist dies jedoch nur eine sehr kleine Zahl. Leider wissen viele Menschen heute noch nicht, wie sie das Tor-Netzwerk nutzen sollen. In den letzten Jahren hat das Tor-Entwicklungsteam diesen Browser aktiv verbessert und vereinfacht.

Eine verstärkte Kontrolle des Internets durch die Regierung und die Verabschiedung von Datenschutzrichtlinien und -gesetzen können regelmäßige Netzwerkbenutzer in Richtung Tor treiben. Darüber hinaus dauert das Einrichten eines Computers für den Zugriff auf Facebook über Tor nur wenige Minuten, bietet jedoch viele Vorteile: bessere Sicherheit, kein Tracking und keine Werbung ...

Schritt 1: Laden Sie den Tor-Browser herunter

Der Tor-Browser ist eine Variante von Mozilla Firefox, die für den Zugriff auf das Tor-Netzwerk vorkonfiguriert ist. Es unterstützt mehrere Plattformen, darunter Windows, MacOS, Linux, Android und iOS. Dank des Binärformats können Benutzer den Tor-Browser außerdem direkt von einem USB-Laufwerk ausführen, ohne ihn wie andere tragbare Dienstprogrammanwendungen anpassen zu müssen.

Laden Sie den Tor-Browser herunter

Gehen Sie zur Tor Project-Homepage und wählen Sie Download Tor Browser oder laden Sie es über den Tor Browser auf download.com.vn herunter. Greifen Sie nach Abschluss des Downloads auf das entsprechende Verzeichnis zu und installieren Sie den Tor-Browser . Öffnen Sie nach der Installation den Tor-Browser. Sie werden gefragt, ob Sie eine direkte Verbindung zum Tor-Netzwerk herstellen oder Ports oder Proxy-Einstellungen konfigurieren möchten, und wählen dann Verbinden aus .

Installieren Sie als Nächstes die ausstehenden Updates und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Weiter.

Schritt 2: Stellen Sie eine Verbindung zum Tor-Netzwerk her

Wenn Sie eine Verbindung herstellen (und Updates installieren), werden Sie zur Tor Brower-Homepage weitergeleitet:

Tor Browser Homepage

Die erste Verbindung wird einige Zeit dauern.

Hinweis: Ihre Tor-Verbindung ist im Tor-Browser lokalisiert. Wenn Sie Torrents verwenden oder andere Dateien als Ihren Browser herunterladen, wird Ihre normale Netzwerkverbindung verwendet und Ihre Aktivität bleibt für Ihren Internetdienstanbieter "offen". Wenn Sie den gesamten eingehenden und ausgehenden Internetverkehr schützen möchten, müssen Sie ein VPN verwenden. Sie können sich auf einen der 5 besten VPN-Dienste für Computer und Mobilgeräte beziehen, um die richtige Wahl zu treffen.

Schritt 3: Besuchen Sie die Facebook Onion Seite

Gehen Sie in der Adressleiste des Tor-Browsers zu: https://facebookcorewwwi.onion/

Tor läuft nicht so schnell wie der Browser, den Sie normalerweise verwenden, aber es ist nicht zu langsam. Sie müssen eine Weile warten, bis die Daten geladen sind. Wenn der Download von Facebook Onion abgeschlossen ist, wird der Standard-Facebook-Anmeldebildschirm wie folgt angezeigt:

Facebook-Anmeldeseite

Schritt 4: Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der offiziellen Facebook-Seite im Tor-Browser befinden

Schließlich stellt der Überprüfungsschritt eine Verbindung zum Facebook-Server her. Klicken Sie auf das grüne Vorhängeschloss in der Adressleiste. Sie können die auf der Seite ausgeführten Schritte sehen und Ihren Zugriff über das Tor-Netzwerk verfolgen. Klicken Sie nun auf den Pfeil neben "Sichere Verbindung" und überprüfen Sie das Zertifikat. Wenn der Name auf dem Zertifikat "DigiCert Inc" lautet, befinden Sie sich auf der offiziellen Facebook-Seite.

Facebook-Besitzer authentifizieren

Schritt 5: Deaktivieren Sie die HTML5-Zeichenfläche

Wenn Sie die Facebook-Zwiebelseite erreichen, wird eine Warnseite angezeigt, auf der versucht wird, HTML5-Canvas-Bilddaten zu verwenden. HTML5-Canvas-Daten können verwendet werden, um "Fingerabdrücke" des Browsers abzurufen. Sie sollten diese Funktion daher deaktivieren, wenn der Tor-Browser eine Warnung anzeigt.

Erlaube Tor nicht, Bild-Canvas-Daten zu sammeln

Verwenden Sie VPN auf Tor

Wenn Sie das VPN mit dem Tor-Browser verwenden, erhalten Sie eine zusätzliche Ebene an Sicherheits- und Datenschutzverbesserungen. VPNs schützen den gesamten Internetverkehr zu und vor neugierigen Blicken. Wenn Sie die Tor-Verbindung falsch konfigurieren, verhindert Ihr VPN außerdem, dass der Tor-Verkehr über das normale Internet verloren geht. In dieser Hinsicht ist es wirklich ein wichtiges Backup-Tool.

Ist die Nutzung von Facebook über Tor ein garantierter Datenschutz?

Die Antwort lautet ja. Ihre Privatsphäre und Sicherheit wird erheblich erhöht. Durch die Verbindung mit der Facebook Onion-Website wird das Risiko potenzieller Datenangriffe praktisch ausgeschlossen, und die Wahrscheinlichkeit, dass Malware-Anzeigen infiziert werden oder Kryptowährung durch Sicherheitseinstellungen im Tor-Browser abgebaut wird, wird erheblich verringert.

Wenn Sie sich jedoch auf der Facebook Onion-Seite anmelden, kann Facebook sehen, was Sie tun. Diese Aktivität ist nicht verborgen. Daher sehen andere Personen weiterhin Ihren Beitrag, den Inhalt, den Sie mögen, und kommentieren ... Synonym, Regierungsorganisationen und jeder kann Ihr Profil anzeigen.

Das Verbinden von Facebook über den Tor-Browser ist kein "Allheilmittel", um die Schwachstelle sozialer Netzwerke und die damit verbundene Nutzung von Informationen zu beheben.

Verwenden Sie Facebook auf Tor, um Zensur zu vermeiden

Mit dem Tor-Browser können Sie auf Facebook aus Ländern auf der ganzen Welt zugreifen, die das Internet zensieren und einschränken, z. B. China, Nordkorea und Iran. Obwohl Facebook Datenschutzprobleme recht gut behandelt, ist es als großes, hochfreies soziales Netzwerk nicht schwer zu vermeiden, gefälschte und provokative Inhalte zu verbreiten. Dies ist ein Thema, an dem jedes Land interessiert ist, und natürlich sollten Sie ein kluger Benutzer sein und sich nicht von diesen Informationen täuschen lassen.

Oben erfahren Sie, wie Sie mit dem Tor-Browser sicher auf Facebook zugreifen können. Hoffe, der Artikel ist hilfreich für Sie.